Analvibratoren: Entdecke den Höhepunkt der analen Stimulation

Filtern
    144 Produkte
    - 30%
    SALE
    -30%
    - 26%
    SALE
    -26%
    - 59%
    SALE
    -59%
    - 30%
    SALE
    -30%
    - 56%
    SALE
    -55%
    - 25%
    SALE
    -25%
    - 10%
    SALE
    -10%
    - 18%
    SALE
    -17%
    - 40%
    SALE
    -40%
    - 20%
    SALE
    -20%
    - 25%
    SALE
    -25%
    - 33%
    SALE
    -33%
    - 9%
    SALE
    -8%
    - 8%
    SALE
    -7%
    - 50%
    SALE
    -50%
    - 15%
    SALE
    -14%
    - 10%
    SALE
    -10%
    - 43%
    SALE
    -42%
    - 0%
    SALE
    -0%

    Anale Ekstase: Die einzigartige Anziehungskraft von Analvibratoren

    Analvibratoren sind intime Spielzeuge, die in der Welt der sexuellen Erfüllung eine einzigartige Rolle spielen. Mit speziell entwickelten Formen und Funktionen bieten sie eine gezielte Stimulation des Anus und der erogenen Zonen, die Dich zu intensiven Höhepunkten bringen werden. 

    1. Was ist der Unterschied zwischen einem Anal Vibrator und einem normalen Vibrator?
    2. Wie verwende ich einen Analvibrator richtig?
    3. Welche Arten von Analvibratoren gibt es?
    4. Der richtige Partner: 5 Kriterien für den perfekten Anal Vibrator
    5. Kann man einen Analvibrator auch vaginal einführen?
    6. Wie reinige und pflege ich meinen Analvibrator richtig?

    1. Was ist der Unterschied zwischen einem Anal Vibrator und einem normalen Vibrator?

    Ein Analvibrator unterscheidet sich von einem normalen Vibrator durch seine spezielle Form und Anpassung an den Anus. Während normale Vibratoren für die allgemeine Stimulierung des Körpers konzipiert sind, sind Analvibratoren schlanker und haben eine spezielle Form, um eine punktgenaue Stimulation des Anus zu ermöglichen.

    Der Hauptunterschied besteht darin, dass Analvibratoren einen breiten Basis haben, die als "Stopper" fungiert, um ein versehentliches Einführen des Spielzeugs in den After zu verhindern. Diese Funktion gewährleistet eine sichere Verwendung und sorgt dafür, dass der Vibrator nicht vollständig in den Körper gelangt.

    Im Gegensatz dazu sind normale Vibratoren in der Regel für die vaginale oder klitorale Stimulation konzipiert und haben eine breitere Form. Sie sind möglicherweise nicht so angemessen für die analen Stimulationstechniken wie ein Analvibrator.

    2. Wie verwende ich einen Analvibrator richtig?

    Um einen Anal Vibrator richtig zu verwenden, gibt es einige wichtige Schritte zu beachten. Zunächst einmal solltest Du Deinen After richtig vorbereiten, um Verletzungen oder Schmerzen zu vermeiden. Dazu gehört es, sich vorher gründlich zu waschen, den Darm zu entleeren und eine Analdusche zu nutzen.

    Bevor du den Analvibrator benutzt, ist es ratsam, eine großzügige Menge Gleitgel auf Wasserbasis oder ein spezielles Anal Gleitgel zu verwenden. Dies hilft dabei, die Einführung des Vibrators angenehm und reibungslos zu gestalten. Es ist wichtig, ein Gleitgel auf Wasserbasis zu wählen, da andere Gleitmittel das Material des Vibrators beschädigen könnten.

    Sobald Du bereit bist, den Analvibrator einzuführen, beginne langsam und vorsichtig. Achte darauf, dass Du entspannt bist und atme tief ein und aus, um Spannungen zu lösen. Der Vibrator sollte langsam und sanft eingeführt werden, um Schmerzen zu vermeiden.

    3. Welche Arten von Analvibratoren gibt es?

    Analvibratoren kommen in verschiedenen Formen, Größen und Materialien vor. Jeder Typ bietet ein einzigartiges Erlebnis der analen Stimulation. Hier sind einige beliebte Arten von Analvibratoren, die Du erkunden kannst:

    1. Klassische Analvibratoren: Diese Vibratoren haben eine gerade Form und eine glatte Oberfläche. Sie sind perfekt für Anfänger oder diejenigen, die nach einer einfachen und unkomplizierten Erfahrung suchen.

    2. Gebogene Analvibratoren: Diese Vibratoren sind ergonomisch geformt, um die Prostata oder den G-Punkt gezielt zu stimulieren. Ihre gebogene Spitze ermöglicht eine präzise und intensive Massage.

    3. Aufpumpbare Analvibratoren: Diese Vibratoren können aufgepumpt werden, um ein volleres Gefühl zu erzeugen. Du kannst die Größe anpassen und den gewünschten Druck für zusätzliche Stimulation wählen.

    Es gibt also eine Vielzahl von Analvibratoren auf dem Markt, die eine breite Palette von Stimulationen bieten. Egal, ob Du nach sanften Vibrationen oder kräftigen Pulsationen suchst, es gibt sicherlich einen Anal Vibrator, der genau deinen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

    1. Klassische Analvibratoren und Analplugs: Klassische Analvibratoren und Analplugs sind beliebte Spielzeuge für diejenigen, die auf der Suche nach analer Stimulation und Lust sind. Diese Produkte sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, um den individuellen Vorlieben gerecht zu werden. Ein Analvibrator ist mit einem Motor ausgestattet, der Vibrationen erzeugt und so eine angenehme Stimulation bietet. Analplugs, hingegen, sind in der Regel so konzipiert, dass sie in den Anus eingeführt werden und dort verbleiben. Beide Optionen ermöglichen ein aufregendes sexuelles Erlebnis und können von Anfängern bis zu erfahrenen Benutzern genossen werden.

    2. Prostatavibratoren: Prostatavibratoren sind speziell darauf ausgerichtet, die Prostata des Mannes zu stimulieren. Die Prostata, oft als "P-Punkt" bezeichnet, ist ein hoch erogener Bereich im männlichen Körper. Prostatavibratoren sind so geformt, dass sie leicht die Prostata erreichen und durch gezielte Vibrationen eine tiefe und intensive Stimulation bieten. Diese Art von Analvibrator kann nicht nur lustvoll sein, sondern auch dazu beitragen, die männliche Gesundheit zu fördern, da sie dazu beitragen kann, die Prostata gesund zu halten.

    3. Analvibratoren mit Penisring: Analvibratoren mit Penisring sind vielseitige Spielzeuge, die sowohl den Anus als auch den Penis stimulieren. Der Analvibrator wird in den Anus eingeführt und erzeugt erregende Vibrationen, während der Penisring um die Basis des Penis getragen wird, um eine stärkere und längere Erektion zu fördern. Diese Kombination aus analer und peniler Stimulation kann für Paare besonders aufregend sein, da sie sowohl die männliche als auch die weibliche Lust steigern kann.

    4. Analvibratoren mit Fernbedienung und App-Steuerung: Eine noch fortschrittlichere Variante der analen Stimulation sind Analvibratoren, die eine Fernbedienung oder auch eine Smartphone-App-Steuerung bieten. Diese hochmodernen Spielzeuge ermöglichen es Dir oder Deinem Partner nicht nur, die Vibrationen bequem von der Ferne aus zu kontrollieren, sondern auch die Einstellungen und Muster über eine spezielle App auf Deinem Smartphone zu verwalten.

    Die App-Steuerung eröffnet eine völlig neue Dimension der analen Stimulation. Mit der Anwendung kannst Du nicht nur die Vibrationsstärke und -muster präzise anpassen, sondern auch individuelle Programme erstellen und sogar mit Musik synchronisieren, um einzigartige, musikgesteuerte Erlebnisse zu schaffen. Das bedeutet, dass Du im Rhythmus Deiner Lieblingslieder oder den Impulsen Deiner Fantasie folgen kannst. Darüber hinaus bieten einige dieser Apps die Möglichkeit, die Kontrolle über das Spielzeug über das Internet zu teilen. Dies ermöglicht es Paaren, unabhängig von der Entfernung voneinander gemeinsame, aufregende Momente zu erleben.

    4. Der richtige Partner: 5 Kriterien für den perfekten Anal Vibrator

    Analvibratoren sind beliebte Sexspielzeuge, die eine intensive Stimulation des Anus ermöglichen. Mit so vielen verschiedenen Optionen auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, den perfekten Analvibrator für Deine Bedürfnisse zu finden. Die Auswahl des richtigen Produkts ist entscheidend, um ein angenehmes und befriedigendes Erlebnis zu gewährleisten. Hier sind fünf wichtige Kriterien, die Dir bei der Suche nach dem idealen Analvibrator helfen können:

    1. Größe und Form: Analvibratoren gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Es ist wichtig, einen Vibrator zu wählen, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Benutzer geeignet ist. Eine schlanke und sanft geschwungene Form kann dabei helfen, das Einführen zu erleichtern und eine angenehme Stimulation zu gewährleisten.

    2. Material: Das Material des Analvibrators beeinflusst das Gefühl und die Sicherheit während der Anwendung. Hochwertiges Silikon oder medizinisches Silikon sind häufige Materialien, die weich, körperverträglich und leicht zu reinigen sind. Vermeide Vibratoren aus fragilen Materialien die möglicherweise nicht so hygienisch oder sicher sind.

    3. Vibrationsmodi und -intensitäten: Die meisten Analvibratoren bieten verschiedene Vibrationsmodi und -intensitäten. Achte darauf, einen Vibrator zu wählen, der eine breite Palette von Einstellungen bietet, von sanften Pulsationen bis hin zu intensiven Vibrationen. Dies ermöglicht es Dir, das Vergnügen anzupassen und Deine individuellen Vorlieben gerecht zu werden.

    4. Wasserdichte Eigenschaften: Wenn Du die Möglichkeit haben willst, Deinen Analvibrator auch unter der Dusche oder in der Badewanne zu verwenden, achte darauf, ein wasserdichtes Modell auszuwählen. Dies ermöglicht Dir, das Vergnügen im Wasser zu erleben und erleichtert die Reinigung des Spielzeugs.

    5. Akkulaufzeit: Überprüfe die Akkulaufzeit des Analvibrators, um sicherzustellen, dass er Deinen Bedürfnissen entspricht. Ein langlebiger Akku ermöglicht längere Spielzeitsitzungen ohne Unterbrechungen.

    Indem Du diese fünf Kriterien berücksichtigst, kannst Du den perfekten Analvibrator ausfindig machen, der Deinen Vorlieben und Anforderungen entspricht. Genieße die intime Stimulation und erkunde neue Höhen der sexuellen Erfüllung.

    5. Kann man einen Analvibrator auch vaginal einführen?

    Ein Analvibrator ist speziell für die anale Stimulation konzipiert und ist deswegen nicht ideal für die vaginale Stimulation, kann aber verwendet werden. Der Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnissen der beiden Körperregionen. Wenn jedoch jemand einen Analvibrator vaginal verwenden möchte, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.

    Es ist wichtig zu verstehen, dass die vaginale und anale Umgebung unterschiedliche pH-Werte und verschiedene Bakterienhabitate aufweisen. Deswegen sollte der Vibrator immer sehr gründlich gereinigt werden. Auch ein Kondom kann mögliche Infektionen vermeiden.

    6. Wie reinige und pflege ich meinen Analvibrator richtig?

    Um Deinen Anal Vibrator richtig sauber zu halten und die Hygiene zu gewährleisten, solltest Du die folgenden Schritte zur Reinigung und Pflege befolgen:

    1. Vor der Reinigung stelle sicher, dass der Vibrator ausgeschaltet ist und die Batterien entfernt wurden.

    2. Spüle den Vibrator gründlich mit warmem Wasser ab, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Achte darauf, dass kein Wasser in den Batteriefach gelangt.

    3. Verwende eine milde Flüssigseife, um alle Oberflächen des Vibrators zu reinigen. Achte besonders auf Bereiche mit Rillen oder Vertiefungen, in denen sich Bakterien ansammeln können.

    4. Spüle den Vibrator erneut gründlich mit warmem Wasser ab, um alle Seifenreste zu entfernen.

    5. Um sicherzustellen, dass alle Keime abgetötet werden, empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Toycleaners. Befolge die Anweisungen des Herstellers, um diesen richtig anzuwenden.

    6. Trockne den Vibrator gründlich mit einem sauberen und fusselfreien Tuch ab, bevor Du ihn wieder verwenden oder aufbewahren willst.

    7. Um die Lebensdauer des Vibrators zu verlängern und ihn vor Staub und Schmutz zu schützen, bewahre ihn in einer geschlossenen Box oder einem Aufbewahrungsbeutel auf. Lagere ihn an einem kühlen, trockenen Ort bei Zimmertemperatur, fern von direktem Sonnenlicht oder extremen Temperaturen.

    Indem Du diese Reinigungs- und Pflegetipps befolgen, kannst Du sicherstellen, dass Dein neuer Analvibrator hygienisch und einsatzbereit bleibt.

    Konnten wir nicht all Deine Fragen beantworten? Kein Problem Informationen zu sicherer Bezahlung und diskretem Versand findest Du auf unserer Webseite. Für weitere Frage steht Dir unser ausgezeichneter Kundensupport zur Seite.

     

    Häufig gestellt Fragen (FAQ)

    Hier siehst Du einen Auszug aus den Fragen, die uns am häufigsten in Bezug auf Produkte gestellt werden. Wenn Du eine andere Frage an uns hast, kannst Du jederzeit erreiche - nutze dafür einfach das Kontaktformular.

    Ja! Wir versenden alle Bestellungen in neutraler Versandverpackung. Auf dem Versandlabel gibt es auch keinen Hinweis auf den Inhalt der Bestellung. Deine Bestellung kommt also 100% diskret zu Dir nach Hause oder in die Packstation.

    Wenn Deine Bestellung innerhalb Deutschlands versendet wird, dann geht der Versand auf uns. Du zahlst dann nichts für den Versand. Egal was Du bestellst.

    Du hast Dich geirrt oder Dir gefällt nicht, was Du bestellt hast? Kein Problem. Du kannst alles zurückgeben. Wichtig ist nur, dass es unbenutzt ist und nicht ausgepackt wurde. Mehr dazu erfährst Du auf der Widerrufsseite.

    Ja. Bei uns kannst Du Deine Bestellung einfach in Raten bezahlen. Dafür nutzt Du entweder Klarna Ratenzahlung oder Du kannst Deine Bestellung auch mit PayPal* in Raten bezahlen.

    * Vorbehaltlich Kreditwürdigkeitsprüfung. Laufzeiten von 3, 6, 12 oder 24 Monaten. Ab 99 € und bis zu 5.000 € Bestellwert mit einem effektiven Jahreszins von 9,99% p.a. und einem festen Sollzinssatz von 9,48% p.a. bei 3 Monaten, von 9,48% p.a. bei 6 Monaten, von 9,50% p.a. bei 12 Monaten und von 9,51% p.a. bei 24 Monaten Laufzeit. Der Kreditgeber ist PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg