Knebel – dulde keine Wiederworte

Filtern
    151 Produkte

    Macht und Kontrolle: Knebel für Anfänger und Fortgeschrittene

    Ein Knebel ist ein BDSM-Accessoire, das in verschiedenen Formen und Materialien verwendet wird, um den Mund zu versiegeln oder die Kommunikation zu beschränken. Diese Vorrichtungen spielen eine zentrale Rolle in BDSM-Spielen, um Machtgefälle, Kontrolle und Spannung zu erzeugen. In diesem Zusammenhang werden wir uns näher mit den unterschiedlichen Arten von Knebeln, ihren Verwendungszwecken und Sicherheitsaspekten befassen.

    1. Welche verschiedenen Bondage Gags gibt es?
      1. Ballknebel
      2. Ringknebel
      3. Penis Gag
      4. Ballonknebel
      5. Klebeband
      6. Kieferspreizer
    2. Wie benutzt man einen Harness Gag?
      1. Knebel im Mund platzieren
      2. Harness Gag und Kopfumfang einstellen
      3. BDSM-Rollenspiele
      4. Sicherheitswort und Sicherheitshandlung
    3. Wie reinigt man einen Harness Gag?

    1. Welche verschiedenen Bondage Gags gibt es?

    Im Bereich des Bondage-Spiels gibt es eine Vielzahl von Gags, die zur Stimulation und zur Erzeugung von Kontrolle verwendet werden können. Bondage-Gags sind spezielle Accessoires, die den Mund des Trägers blockieren oder einschränken und ihm somit die Fähigkeit zum Sprechen oder Schreien nehmen. Sie dienen dazu, die Unterwerfung und den Machtwechsel während einer BDSM-Session zu betonen. Es gibt verschiedene Arten von Bondage Gags, die alle unterschiedliche Erfahrungen bieten. Die beliebtesten Optionen sind der Mundknebel, der Ball Gag, der Ballknebel, der Ringknebel, der Mundfessel und ein aufblasbarer Knebel. Jeder Gag hat seine eigenen Eigenschaften und kann je nach Vorlieben und Komfort des Einzelnen ausgewählt werden. Einige Gags bieten ein höheres Maß an Kontrolle, während andere die Fähigkeit zum Atmen oder Sprechen in gewissem Maße ermöglichen. Es ist wichtig, die Grenzen und Vorlieben aller Beteiligten zu respektieren und vor Beginn einer BDSM-Sitzung klare Kommunikation und Zustimmung sicherzustellen.

    a. Ballknebel

    Ein Ballknebel, auch als Ball Gag oder Mundknebel bekannt, fixiert den Mund und schränkt die Artikulation ein. Er besteht aus einem Gummiball und einem Kopfriemen. Es gibt Varianten in Größe, Material (Silikon, Gummi, Leder) und Fixierung. Ein größerer Ball begrenzt die Sprache stärker.

    Der Ball Gag sichert sich mit einem verstellbaren Riemen am Kopf. Einige haben zusätzliche Riemen. Trotz seiner Beliebtheit in BDSM hat er Nachteile wie eingeschränkte Atmung und Sprechen. Zustimmung und individuelle Grenzen sollten vor der Nutzung geklärt werden. Zusammengefasst: Ein BDSM-Spielzeug zur Mundfixierung, vielseitig in Größe und Material, erfordert klare Zustimmung und Rücksicht auf individuelle Grenzen.

    b. Ringknebel

    Der Ringknebel ist eine beliebte Variante des Knebelns, die eine angenehme Alternative zu traditionellen Knebelball bietet. Im Gegensatz zu einem Ballknebel besteht er aus einem Mundring, der den Mund offen hält und die Zähne schützt. Dieser Ring ist oft aus Materialien wie rostfreiem Stahl, Kunststoff oder Silikon gefertigt, was eine sichere und hygienische Verwendung ermöglicht.

    Der Ringknebel ermöglicht die Mundatmung und erleichtert dem Top den Zugang zum Mund des Bottoms für verschiedene Praktiken. Dadurch kann der Bottom leichter kommunizieren, da die Stimme weniger eingeschränkt ist als bei einem Ballgag.

    Ein weiterer Vorteil ist die Anpassungsfähigkeit des Ring Gag. Der Riemen, der den Ring am Kopf des Subs befestigt, ist oft verstellbar, um eine individuelle Passform sicherzustellen, was bequemes und sicheres Tragen über längere Zeiträume ermöglicht.

    c. Penis Gag

    Ein Penis Gag ist ein spezieller Gag an dem ein Dildo befestigt ist. Der Knebel wird mit einem Verschluss gesichert, z.B. einem Schnallen- oder Klettverschluss. So kann auch der Sub seinen Partner intensiv befriedigen.

    Der Penis Gag erweitert BDSM-Spiele, erfordert jedoch klare Kommunikation, Vertrauen und Zustimmung aller Beteiligten.

    d. Ballonknebel

    Der Ballonknebel auch bekannt als Pump Gag ist ein beliebtes BDSM-Accessoire, das den Mundraum effektiv ausfüllt, die Sprechfähigkeit einschränkt und eine intensivere Erfahrung ermöglicht. Er wird oft mit einem Kopfharness oder einer Maske kombiniert und kann aufgeblasen werden, um die Größe anzupassen. Manche Versionen haben eine aufblasbare Röhre für mehr Anpassungsfähigkeit.

    Der Ballonknebel ist vielseitig, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene BDSM-Enthusiasten, und regt die Fantasie an. Mit verschiedenen Designs und Materialien zur Auswahl bietet er aufregende und experimentelle Bondage-Erfahrungen.

    e. Klebeband

    Klebeband ist ein häufiger Mundknebel in der Bondage-Szene. Es besteht aus robustem Gewebeband und beschränkt die Bewegungsfreiheit des Subs.

    Adhäsives Bondage-Tape ist eine beliebte und hautfreundlichere Wahl, die die Bewegungsfreiheit des Subs beschränkt. Es bietet ähnliche Vorteile wie Klebeband, lässt sich leicht anbringen und entfernen, ohne die Haut zu reizen oder Schmerzen zu verursachen.

    Für eine sichere und komfortable Bondage-Erfahrung ist adhäsives Bondage-Tape empfehlenswert. Es versiegelt den Mund ohne Schaden zu verursachen.

    f. Mundspreizer

    Ein Mundspreizer oder eine Maulsperre sind ein spezieller Typ von Knebeln, die den Kiefer des Subs offen halten. Sie werden normalerweise verwendet, um den Mund des Subs zu öffnen und Zugang zu seinem Inneren zu gewähren. Es gibt verschiedene Arten von Mundspreizer, aber sie alle haben das gleiche Ziel - den Kiefer in einer bestimmten Position zu fixieren.

    Im BDSM- und Fetischbereich werden Maulsperren als eine Sonderform des Knebels verwendet. Sie dienen dazu, den Mund des Subs offen zu halten und ihm dadurch das Sprechen oder Schreien zu erschweren. Dies kann eine Form von Machtgefälle und Kontrolle im Spiel darstellen.

    2. Wie benutzt man einen Knebel?

    Die Verwendung eines Knebels, im BDSM Kontexten, erfordert Sorgfalt und die Einhaltung bestimmter Regeln, insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Einvernehmlichkeit. 

    a. Knebel im Mund platzieren

    Ein Mouth Gag wird durch einfaches Platzieren des Knebelstücks im Mund angelegt. Dabei kann es sich um eine Beißstange, einen Ball oder sogar einen Dildo handeln. Um den Mundknebel anzulegen, nimmt die Trägerin oder der Träger das Knebelstück in den Mund und beißt darauf. Dadurch wird der Knebel sicher im Mund fixiert und verhindert, dass die Person sprechen oder schreien kann. Dies kann bei verschiedenen BDSM-Spielen oder als Teil der Bondage-Kunst verwendet werden, um die Unterwerfung zu symbolisieren oder die sinnlichen Erfahrungen zu verstärken.

    Ein atmungsaktiver Mundknebel, der eine Öffnung für die Luftzirkulation hat, kann auch für längere Tragezeiten angenehmer sein.

    b. Harness Gag und Kopfumfang einstellen

    Ein Harness Gag ist ein beliebtes Zubehör für Bondage und BDSM-Spiele, um dem Träger den Mund zu verriegeln und seine Sprache einzuschränken. Um den Gag sicher und bequem zu tragen, ist es wichtig, den Kopfumfang richtig einzustellen.

    Der Harness Gag verfügt über verstellbare Gurte, die um den Kopf gewickelt und mit Schnallen befestigt werden können. Um den besten Sitz zu erzielen, solltest Du die Gurte so anpassen, dass der Gag fest, aber nicht zu eng sitzt. Um dies zu tun, kannst Du die Schnallen lockern oder festziehen, bis Sie den gewünschten Komfort erreichen. Einer der Hauptvorteile eines Harness Gags ist, dass er den Ballgag sicher an Ort und Stelle hält. Doch er gewährleistet nicht nur einen sicheren Halt, sondern ermöglicht es auch, den Gag über längere Zeiträume hinweg bequem zu tragen.

    c. BDSM-Rollenspiele

    BDSM-Rollenspiele bieten eine aufregende und lustvolle Möglichkeit, Macht und Unterwerfung auszuleben. Bondage-Gags spielen dabei eine wichtige Rolle, um die Kommunikation zu beschränken und die unterwürfige Rolle zu verstärken.

    Ein beliebtes Spiel mit einem Bondage-Gag ist das D/s-Spiel (Dominanz und Unterwerfung). Hier kann ein Knebel verwendet werden, um dem unterwürfigen Partner eine aufregende Erfahrung zu bieten. Der Knebel wird fest im Mund des Subs befestigt und ermöglicht dem dominanten Partner, die Kontrolle über den Mund und das Vergnügen des Subs zu übernehmen.

    Eine weitere interessante Hauptrolle spielt die Vollmaske mit Mundknebel, Ohren- und Augenbinde. Diese Maske ermöglicht es dem dominanten Partner, das empfangende Sub vollständig zu kontrollieren, indem sie ihm die Fähigkeit nimmt zu sprechen, zu sehen und zu hören. Dies erzeugt eine intensive Sinnesdeprivation und vertieft die Unterwerfung des Subs.

    Der O-Ring-Knebel bietet eine weitere fesselnde Möglichkeit, BDSM-Rollenspiele zu gestalten. Durch das Tragen dieses Knebels kann sich der Sub in eine unterwürfige Katze verwandeln, da der O-Ring das Miauen und Schnurren ermöglicht, während er das Sprechen verhindert. Der dominante Partner übernimmt die Kontrolle über das Spiel und kann die Katze nach Belieben manipulieren und dominieren.

    d. Sicherheitswort und Sicherheitshandlung

    Ein wichtiger Aspekt beim Gebrauch eines Ball Gags und anderen Knebeln im BDSM-Spiel ist die Sicherheit und das gegenseitige Einvernehmen der Partner. Neben einem vereinbarten Safeword kann auch eine Sicherheitshandlung verwendet werden, um sofortigen Stopp zu signalisieren und die Kontrolle des Spiels zu beenden.

    Das Safeword ist ein vorab vereinbartes Wort oder eine Phrase, die der Sub benutzen kann, um anzuzeigen, dass er/sie nicht mehr weitermachen möchte oder dass etwas nicht richtig ist. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass der dominante Partner das Sicherheitswort respektiert und sofortige Maßnahmen ergreift, um das Spiel zu beenden.

    Zusätzlich zu einem Sicherheitswort kann auch ein nonverbales Signal festgelegt werden, das dem Sub die Möglichkeit gibt, sofortigen Stopp zu signalisieren, auch wenn er/sie den Mund durch den Gag nicht öffnen kann. Dies kann beispielsweise ein vereinbartes Zeichen oder ein bestimmter Handgriff sein.

    3. Wie reinigt man einen Harness Gag?

    Jedes Knebel Spielzeug sollte nach jeder BDSM Session gereinigt werden. Zunächst ist es wichtig, das Material des Gags zu beachten, da dies den Reinigungsprozess beeinflusst. Die meisten Harness Gags bestehen aus nicht porösem Material wie Silikon oder Leder.

    Um den Harness Gag zu reinigen, sollte man ihn mit warmem Wasser und einer milden Seife gründlich abwaschen. Achte darauf, dass alle Bereiche des Gags erreicht werden, insbesondere diejenigen, die mit dem Mund des Trägers in Berührung kommen. Anschließend spüle den Gag sorgfältig ab, um alle Seifenreste zu entfernen.

    Zusätzlich kann man einen speziellen Toycleaner verwenden, das für das verwendete Material geeignet ist. Sprühe das Desinfektionsmittel auf den Gag und lasse es für die empfohlene Zeit einwirken. Anschließend spüle den Gag erneut gründlich ab, um jegliche Rückstände zu entfernen.

    Bei Gags aus porösem Material, wie beispielsweise Latex Gag oder Gummi Gag, ist es schwieriger, sie vollständig zu reinigen und zu desinfizieren. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Gag mit einem Kondom zu verwenden, um direkten Kontakt mit dem Material zu vermeiden. Alternativ können Gags aus porösem Material auch mit einem Toy Cleaner gereinigt werden, der speziell für solche Materialien entwickelt wurde.

    Du hast noch Fragen zu Knebeln? Kein Problem Informationen zu sicherer Bezahlung und diskretem Versand findest Du auf unserer Webseite. Für weitere Frage steht Dir unser Kundensupport zur Seite.

    Häufig gestellt Fragen (FAQ)

    Hier siehst Du einen Auszug aus den Fragen, die uns am häufigsten in Bezug auf Produkte gestellt werden. Wenn Du eine andere Frage an uns hast, kannst Du jederzeit erreiche - nutze dafür einfach das Kontaktformular.

    Ja! Wir versenden alle Bestellungen in neutraler Versandverpackung. Auf dem Versandlabel gibt es auch keinen Hinweis auf den Inhalt der Bestellung. Deine Bestellung kommt also 100% diskret zu Dir nach Hause oder in die Packstation.

    Wenn Deine Bestellung innerhalb Deutschlands versendet wird, dann geht der Versand auf uns. Du zahlst dann nichts für den Versand. Egal was Du bestellst.

    Du hast Dich geirrt oder Dir gefällt nicht, was Du bestellt hast? Kein Problem. Du kannst alles zurückgeben. Wichtig ist nur, dass es unbenutzt ist und nicht ausgepackt wurde. Mehr dazu erfährst Du auf der Widerrufsseite.